Frauenfriedenskonferenz

Am 27./28. August 2010 fand im Gewerkschaftshaus München eine Frauenfriedenskonferenz statt, auf der an die 100 Frauen beschlossen, gemeinsam mit dem DGB am hundertsten Jahrestag des Internationalen Frauentags zu einer bayernweiten Demonstration aufzurufen.

Neben dem Aufruf „Wir widersprechen!“ gingen von der Frauenfriedenskonferenz auch noch weitere Aktivitäten aus, die hier dokumentiert sind:

Einladung zum  Arbeitstreffen am Samstag, den 24. Mai 2014 in München (10 Uhr bis ca. 16 Uhr, DGB-Haus München, Schwanthalerstr. 64, Raum Kurt Eisner)

Flyer zum 1. Mai 2014

Aufruf zum Internationalen Frauentag 2012

Aufruf der zweiten Frauenfriedenskonferenz 2012 – Wer von der Krise spricht, soll vom Krieg nicht schweigen!

Aufruf zum 100. Internationalen Frauentag 2011

Broschüre zu den verteidigungspolitischen Richtlinien der Bundesregierung – kommentiert aus gewerkschaftlicher Sicht (Titelseite, die Broschüre kann unter barbara.tedeski@freenet.de bestellt werden)

Rede von Barbara Tedeski auf der Auftaktkundgebung am 100. Internationalen Frauentag in München

Beginn der Frauenfriedenskonferenz - Dokumentation der ersten Frauenfriedenskonferenz August 2010 (Titelseite, die Broschüre kann unter barbara.tedeski@freenet.de bestellt werden)